Ausnutzung der Demenz zur finanziellen Bereicherung

Fragender vor 8 Monaten
Beitrag des Themenerstellers:

Liebes Team,

was können sie raten, wenn bei einer älteren Dame eine Demenz vorliegt und es kommt jemand vom früheren Bekanntenkreis zu Besuch und geht mit der Dame zur Bank, damit diese Geld abhebt, um dann das Geld als "Geschenk" der Dame mitzunehmen. Kann man als Bevollmächtigter die Bank beauftragen, dass die Bank der an Demenz erkrankten Frau kein Geld mehr gibt, oder zumindest nicht, wenn sie in Begleitung der Person aus dem Bekanntenkreis ist?

www.fuer-pflegende-angehoerige.de